Deshalb sollten Sie mit uns zusammenarbeiten:


1. Marktkenntnis:

Wir beschäftigen uns seit über 30 Jahren mit Immobiliengeschäften und befassen uns ständig damit, einen angemessenen Kaufpreis für die Immobilien zu ermitteln. Daher haben wir einen Überblick, zu welchem Preis zum heutigen Zeitpunkt tatsächlich  ge- und verkauft wird. Durch unsere Mitgliedschaft in den relevanten Verbänden erweitern wir unseren Marktüberblick. Zudem beraten wir tagtäglich eine große Anzahl an Kaufinteressenten.


2. Neutrale Vermittler:

Wir sind oft begeistert von einer Immobilie und ihren Perspektiven – ohne Begeisterung kann man diesen Job nicht erfolgreich gestalten.  Aber wir hängen nicht wie der Verkäufer mit „Herzblut“ daran.  Gerade bei Immobiliengeschäften können leicht Emotionen ins Spiel kommen, die den Verkauf gefährden. Dann sind wir als neutraler Vermittler gefragt, der sachlich und zielführend arbeitet. Ein Makler kann zudem die Bonität des Käufers ohne Zurückhaltung prüfen - er ist ohnehin gesetzlich gemäß Geldwäschegesetz dazu verpflichtet - und diplomatisch zwischen den Interessen des Verkäufers und Käufers vermitteln mit dem Ziel: Abschluß als Win-Win-Ergebnis.
Auf dieser Grundlage entwickelte sich aus Verkäufern und Kunden schon oft eine enge und nachhaltige Geschäftsbeziehung.


3. Erfahrung und Sachkenntnis:

Makler haben die Aufgabe, neutrale Vermittler zu sein und  die nötige Distanz zu wahren! Bei jedem Verkauf treten Besonderheiten auf und jeder Verkauf ist etwas anders, was den Erfahrungsschatz erweitert. Und wir halten uns über rechtliche u. steuerliche Neuigkeiten auf dem Laufenden, sodass sie Verkäufer und Käufer auf wichtige rechtliche Aspekte hinweisen können.